Veranstaltung: Integration – aber wie?
© Fotolia, lassedesignen

Veranstaltung: Integration – aber wie?

2. Veranstaltung im Projekt "Zusammen.Leben in den Alpen" am 29.04.2016, Leutkirch/D

Die Vielfalt der Kulturen nimmt zu – gewollt und ungewollt. Integration wird von allen Seiten gefordert. Damit sie gelingt, braucht es das Zusammenspiel Vieler.

Wichtige Elemente sind Spracherwerb, Wohnraum, Arbeitsplatz sowie Aufnahme und Engagement in der neuen Heimat!

In dieser Veranstaltung werden Möglichkeiten für Kommunen, diesen Prozess zu unterstützen, aufgezeigt und diskutiert. Wir laden Sie ein, Good-Practice-Beispiele kennen zu lernen, sich mit anderen Gemeinden auszutauschen, Ihre Erfahrungen einzubringen und gemeinsam nach Lösungsansätzen zu suchen.

Programm

28.04.2016

09:00 - 17:00: Abschlussveranstaltung im Projekt AlpenZukunft.gestalten.

20:00: Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen.

29.04.2016 (09:00 - 17:00)

  • Check-In und Begrüßung
  • Zuwanderung in den ländlichen Alpenraum: Mag. Michael Beismann
  • Kulturenvielfalt in der Arbeitswelt: Andrea Trivero, Pacefuturo
  • Netzwerk Mehr Sprache: Simon Burtscher, okay.zusammen leben
  • Elderly for elderly: Janja Cesnik und Karlina Mermal, Urban Planning Institute of the Republic of Slovenija
  • Mittagessen
  • Zuwanderung von Flüchtlingen – Informationspolitik: Mag. Christoph Kirchengast und Dr. Margot Pires, Regio Vorderland-Feldkirch
  • Neueinsteiger in der Landwirtschaft: Michael Kerschbaumer
  • Moderierte Workshops: Beispiele aus den Gemeinden: Leutkirch im Allgäu/DE, Grassau/DE, Hard/AT, Sulzberg/AT und Schwaigen-Grafenaschau/DE sowie der Region Hinterer Bregenzerwald/AT
  • Abschluss

Information

Veranstaltungsort: Leutkirch im Allgäu – Festhalle, Konrad-Adenauer-Platz 1, 88299 Leutkirch im Allgäu/D

Anreise: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln siehe www.reiseauskunft.bahn.de. Zielbahnhof Leutkirch.

Die Teilnahme ist kostenlos.