Erhalt, Renaturierung und Aufwertung von Feuchtgebieten

Projekte / dynAlp-nature / Erhalt, Renaturierung und Aufwertung von Feuchtgebieten
Erhalt, Renaturierung und Aufwertung von Feuchtgebieten
Schließung von Entwässerungsgräben. © Les Belleville/F

Projektziel

Sechs Mitgliedsregionen des Gemeindenetzwerks „Allianz in den Alpen“ haben sich zum Ziel gesetzt, Feuchtgebiete in ihren Gemeindegebieten zu erhalten oder wiederherzustellen.

Projektlaufzeit: 2014 - 2015 (abgeschlossen)
Partner: 6 Alpengemeinden
Förderung: € 41.040 (+ Kofinanzierung dynAlp-nature: € 41.000)
Themen: Naturschutz und Landschaftspflege
Fördergeber: Liechtensteinische Pancivis Stifung + Kofinanzierung
Mitglieder: Budoia/I, Krumbach/A, Chambéry métropole/F, Les Belleville/F, Ostana/I, Comunità di Primiero/I

Feuchtgebiete sind in vielerlei Hinsicht ein wichtiges Schlüsselelement für den Naturschutz. Sie tragen zu einer guten Wasserqualität bei indem sie das Grundwasser filtern; durch ihre Fähigkeit, Wasser zu speichern, schützen sie vor Hochwasser; sie binden CO2 und tragen so zum Klimaschutz bei; sie bieten Lebensraum für eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten. Die Projektgemeinden machen aufmerksam auf die besonderen Herausforderungen, denen sich Feuchtgebiete in Bergregionen stellen müssen. Sie bringen ihren BewohnerInnen und BesucherInnen die Schönheiten und Funktionsweise ihrer Moore, Auen und Feuchtwiesen näher und engagieren sich für den Schutz der Vielfalt an Tieren und Pflanzen.

Aktivitäten

© Krumbach/A
 

Ein Thema mit Profil

Die Moorflächen von Krumbach sind ein roter Faden in der nachhaltigen Entwicklung der Gemeinde.

 

Ein Zuhause für den Dohlenkrebs

Eine Flusslandschaft wird zugänglich für die Menschen und bietet neuen Lebensraum für Tiere und Pflanzen.

© Budoia/I
 

Ungeahnte Schätze

Eine Region erforscht den Wert ihrer Feuchtgebiete.

Primiero/I © Foto Archivio Ente Parco Paneveggio Pale di San Martino - Ph Turra C
© Ostana/I
 

Feuchtgebiete unter der Lupe

Eine Studie schafft Handlungsgrundlagen für die nachhaltige Bewirtschaftung.

© Landwirtschaft und Naturräume, Chambéry métropole
 

Artenreiche Alleskönner

Wertvolle Feuchtgebiete in öffentlicher Verantwortung

 

Wasserfilter, Klimaschützer und Artenparadies

Les Belleville sichert nachhaltige Nutzung der vielseitigen Feuchtgebiete.

© Les Belleville/F