Projekte / dynAlp-nature / Landschaft und Biodiversität auf den Tisch / Aufwind für lokale Lebensmittelproduktion
Aufwind für lokale Lebensmittelproduktion
Galerie: 4 Bilder
© Fenestrelle/I

Aufwind für lokale Lebensmittelproduktion

Der Anbau von Buchweizen regt Diskussionen zur regionalen Landwirtschaft an.

Ergebnisse. Das haben wir erreicht. 

Das Ergebnis von lokalem Anbau und genossenschaftlicher Verarbeitung von Buchweizen ist weit mehr als Mehl. Das Projekt hat von sich reden gemacht und Diskussionen zur regionalen Landwirtschaft angestossen. Durch die breite Kommunikation werden hoffentlich andere Unternehmer und Landwirte im Tal neugierig und die lokale Produktion bekommt Aufwind. 

Zutaten: Was es zum Gelingen braucht

Um die Berglandwirtschaft langfristig zu stärken ist es notwendig, eine Strategie für die gesamte Region zu entwickeln. Eine nachhaltige und lokal agierende Landwirtschaft muss zu einem selbstverständlichen Teil des regionalen Entwicklungskonzeptes werden.

Zusätzlich braucht es Anreize und Motivation für die Landwirte, ihre Tätigkeit aufrecht zu erhalten und nachhaltig auszuweiten.

Bitte aufpassen! Hier können Schwierigkeiten entstehen

Erfolge wie dieser können schnell in Vergessenheit geraten. Pilotprojekte müssen durch Anschlussaktivitäten am Leben gehalten werden. Entwicklungsprogramme für die Berglandwirtschaft können diese stärken und dazu beitragen, Erfolge zu vervielfältigen. Sie sind notwendig um eine nachhaltige Zukunft der Bergtäler zu sichern.

Mitglieder: Fenestrelle/I, Usseaux/I

Alba Meirone
Fenestrelle/I
0039 347 5027167
alba8288@libero.it