Projekte / dynAlp-nature / Landschaft und Biodiversität auf den Tisch / Generationenwissen auf einer Karte
Generationenwissen auf einer Karte
© Ardesio/I

Generationenwissen auf einer Karte

Die Gemeinde Ardesio schafft Bewusstsein für den Wert der traditionellen Landschaft, Bewirtschaftung und Kultur.

Ergebnisse. Das haben wir erreicht. 

Mithilfe der Bevölkerung ist eine Karte entstanden, die Wissen um alte Traditionen, überlieferte Rezepte und bedeutende Orte sammelt. Sie ist ein Spiegel der gewachsenen Gemeinschaft im Tal und zeigt die Verbundenheit zwischen Landschaft, den Menschen, die darin wohnen und deren Kultur. Die Erstellung der Karte war Anlass für die Bewohner des Tals, sich Fragen zu ihrer Identität zu stellen: Kenne ich meine Heimat wirklich? Gehe ich achtsam mit Landschaft und Natur um? Ist meine Umgebung authentisch oder verkaufen wir folkloristische Bilder an Touristen?

Zutaten: Was es zum Gelingen braucht

Es braucht eine motivierte Gruppe mit Liebe zur Berglandschaft, die Lust hat, sich der Sache während eines längeren Zeitraums zu widmen. Ein Gefühl für die Besonderheiten der Kultur, Gesellschaft und Landschaft ist ebenso wichtig wie die Neugier gegenüber neuen Methoden, diese zu vermitteln und in Wert zu setzen.

Bitte aufpassen! Hier können Schwierigkeiten entstehen

Das Projekt dauerte einige Jahre, für viele ein zu lange, um sich konstant zu engagieren. Für die Bevölkerung stellte der ausführliche Fragebogen teilweise ein Hindernis dar, die Auswertungen und die Verarbeitung der Ergebnisse erfordern Geduld und auch einiges an technischen Fähigkeiten.

Mitglieder: Ardesio/I

Donato Guerini
Ardesio/I

donato.guerini@gmail.com