RispettiAMO la natura
© Comunità Montana del Friuli Occidentale/I

RispettiAMO la natura

Die Natur verstehen, Grenzen respektieren

Ergebnisse. Das haben wir erreicht.

Im Zuge des Projektes „RispettiAMO la natura“ hat die Comunità Montana es geschafft, externe und lokale Partner zusammenzubringen, um den Wert der lokalen Umwelt zu bewerben. Junge Leute, die nachhaltige Lebensstile bereits leben, standen im Mittelpunkt. Durch das Projekt gelang es, Kindern und Jugendlichen zu vermitteln, dass ihre natürliche Umwelt wertvoll und schützenswert ist. Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Schulen ermöglichte es, 266 junge Menschen zu erreichen.

Engagierte LehrerInnen brachten den Kinder und Jugendlichen zunächst Umweltthemen theoretisch näher. Sie lernten, was Biodiversität ist und was passiert, wenn die Vielfalt verloren geht. Sie erfuhren, wie Menschen in der Vergangenheit auf die Natur Rücksicht nahmen und dass es auch heute für den Schutz von Tieren und Pflanzen wichtig ist, seine Grenzen zu respektieren – etwa wenn es darum geht, als Sportler auf Pisten und gekennzeichneten Wegen zu bleiben.

Mit diesem Wissen im Gepäck konnten die Jugendlichen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sie kreierten künstlerische Werke zum Thema Natur und arbeiteten mit Naturmaterialien im öffentlichen Raum. Vier LAND ART-Kunstwerke entstanden entlang des Radwegs zwischen Polcenigo und Claut.  Die kreative Auseinandersetzung mit der Natur verstärkte die emotionale Verbindung der jungen Menschen mit ihrer Umwelt.

Zutaten: Was es zum Gelingen braucht

Werden theoretisches Wissen und künstlerisches Erfahren von Natur, Landschaft und Biodiversität kombiniert, kann ein dauerhaftes Bewusstsein für die sensible Umwelt entstehen. Dazu braucht es Engagement und Enthusiasmus der beteiligten LehrerInnen. So konnten sich sehr viele Jugendliche auf hohem Niveau der Sache widmen.

Der internationale Austausch im Rahmen von dynAlp-nature stärkte die Region in ihren Bemühungen und bringt neue Ideen.

Rita Bressa
Comunità Montana del Friuli Occidentale/I
0039 427 76 038
info@cm-friuli-occidentale.regione.fvg.it