Veranstaltung: Wald – Eine facettenreiche Ressource der Alpen

Veranstaltung: Wald – Eine facettenreiche Ressource der Alpen

Mit einer Workshop-Reihe zum Thema Wald möchte Allianz in den Alpen GemeindevertreterInnen und andere Interessierte zusammenbringen und lädt für einen Diskurs in den Raum Garmisch-Partenkirchen und Ammergauer Alpen ein.

Lebensraum für Flora und Fauna, Energiequelle, Schutzwald, Luftverbesserer, Erholungsgebiet, Sportplatz, Jagdrevier, Rohstofflieferant. – Die Funktionen von Wäldern in den Alpen sind so vielfältig wie die Wälder selbst. Entsprechend komplex sind ihre Nutzung und Entwicklung für kommunale Interessen. Es gilt die unterschiedlichsten Sichtweisen und Belange zu bündeln, gegenseitiges Verständnis zu schaffen und Kompromisse zu schließen.

In zwei Workshops zu den Themen Wald für Gesundheit am 24.11.20 in Bad Kohlgrub/DE und Wald fürs Klima  am 22.01.21 in Grainau/DE präsentieren wir gute Beispiele und überlegen gemeinsam, wie eine nachhaltige Nutzung der Ressource Wald, zum Wohle von BewohnerInnen und BesucherInnen Ihrer Region, gelingen kann.

Wald für Gesundheit

Der Workshop widmet sich den Erfahrungen aus dem EU Projekt HEALPS2 zum nachhaltigen Gesundheitstourismus. Diskutieren Sie mit uns gute Beispiele aus den Alpen.

Arnulf Hartl, Leiter des Instituts für Ökomedizin der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg und Leadpartner im Projekt HEALPS2 gibt interessante Einblicke über die medizinisch, fundierte Heilkraft der Alpen. Gerlinde Manz-Christ, Expertin für Waldbaden, wird in einem Impulsreferat den Erfolg der japanischen Heilmethode Waldbaden in der Pilotregion Montafon vorstellen.

Wald fürs Klima

Um die strategische Planung von Klimawandelanpassungsmaßnahmen geht es im Wokshop Wald fürs Klima. Der Klimawandel wirkt sich auf die Alpen in besonderem Maße aus. Durch die Veränderung des Klimas verlieren Wälder ihre Schutzfunktion. Die Folge sind Naturkatastrophen wie Murenabgänge, Lawinen oder Verklausungen. Im Workshop diskutieren wir, zusammen mit ExpertInnen aus dem Alpenraum, welchen Beitrag Gemeinden leisten können, um unsere Wälder vor dem Klimawandel zu schützen.

Allianz in den Alpen entwickelt im Projekt Klima.Fit ein Planungstool für Kommunen, um den Stand ihrer nachhaltigen Entwicklung zu dokumentieren und zu evaluieren – darunter auch Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel. Ergebnisse aus dem Workshop fließen in das Instrument ein.

Alle GemeindevertreterInnen und Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Workshop-Reihe Wald teilzunehmen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung:

Aufgrund von COVID-19 sowie Datenschutzbestimmungen ist die Anmeldung über das Formular unbedingt erforderlich.