Konferenz: SBE21 Sustainable Built Heritage - Sanierung historischer Gebäude als Beitrag für eine CO2 neutrale Zukunft

Internationale Tagung
Veranstaltungsort Bolzano/Bozen/IT
Webseite https://sbe21heritage.eurac.edu/
Themen: Wohnraum und nachhaltiges Bauen
Datum 14.04.2021  12:00 -16.04.2021 12:00
Kontakt

Die Konferenz ist der nachhaltigen Entwicklung des gebauten Erbes gewidmet, einem Forschungsbereich, der in den letzten 10 Jahren erheblich gewachsen ist und derzeit noch mehr an Dynamik gewinnt. Mit dem Schwerpunkt “Sanierung historischer Gebäude als Beitrag für eine CO2 neutrale Zukunft” wird die Konferenz einen multidisziplinären Dialog zwischen Wissenschaftlern und Anwendern in den Bereichen Energieeffizienz und Erhaltung historischer Gebäude fördern, mit dem Ziel, gemeinsam die Lösungen zu finden, die unser kulturelles Erbe in eine nachhaltige Zukunft führen.

SBE21 Heritage heißt Beiträge aus verschiedenen Forschungsbereichen herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Einreichungen, die Best-Practice-Beispiele der energetischen Sanierung historischer Bauten, denkmalgerechte Lösungen, Methoden für einen multidisziplinären Planungsprozess mit Schwerpunkt auf Regionalentwicklung und Alpenraum, sowie politische Instrumente, Entscheidungshilfen und Richtlinien umfassen können. Die Einreichungsfrist für Abstracts endet am 31.08.2020, für Workshop-Vorschläge am 15. Oktober 2020. Mehr Informationen dazu unter: https://sbe21heritage.eurac.edu/take-part/call-for-proposals/

Im Rahmen der SBE21 Heritage werden drei von Eurac Research koordinierte Forschungsprojekte ihre Ergebnisse vorstellen. Die über 30 Partner aus 14 Ländern von IEA-SHC Task59, Interreg Alpine Space ATLAS und HyLAB können den Teilnehmern von SBE21 Heritage neue Perspektiven der Nachhaltigkeit für das gebaute Kulturerbe aufzeigen.