Das Netzwerk für die Alpen-Gemeinden

Donato Guerini

„Das Hilfreichste war, sich der Tatsache bewusst zu werden, dass die Probleme in meiner Gemeinde durchaus vergleichbar sind mit jenen von anderen Berggemeinden, auch solchen in anderen Ländern. Mir ist bewusst geworden, dass die Alpengemeinden in vielen Dingen alles in allem eher „gleich“ sind.   <br/>“

Donato Guerini, Gemeinde Ardesio/I

Nachrichten

Veranstaltung: Alpentourismus – Lebensqualität inklusive!

Die gemeinsame Fachtagung des Gemeindenetzwerks "Allianz in den Alpen" und von CIPRA International findet am 25. und 26. Mai 2018 in Bled/SI statt.
Fest der Kulturen, Rankweil/A @ Ingrid Ionian

Gerüstet für die Zukunft

10 Pilotgemeinden betrachten die Lebensqualität in ihrer Gemeinde aus Sicht der Zuwandererinnen und Zuwanderer.

Gelebte Vision in einem modernen Triesenberg

Triesenberg hat gemeinsam mit der Bevölkerung ein neues Leitbild geschaffen.

Sant'Omobono Terme – Fokus auf Lebensqualität

Die Verbindung von Ruhe, einer gesunden Umwelt und ansprechenden Dienstleistungen schafft Lebensqualität für die Bewohner.
© Sant Omobone Therme/IT

Bahn frei für den ersten Alpen-Interrailpass

Noch keine Pläne für diesen Sommer? Wie wäre es mit allen Alpenländern? Das Projekt «Youth Alpine Interrail» ermöglicht 100 Jugendlichen nachhaltig durch die Alpen zu reisen.

Aktiv die Sozial- und Gemeindeentwicklung steuern: Sattel/CH

Ein neues umfassendes Leitbild soll mit Hilfe des Projekts PlurAps entwickelt werden und die Gemeinde mit mehr Integration der ZuwanderInnen und weniger Abwanderung der jüngeren Bevölkerung bereichern.

Termine

Projekte

  • Projektziel

    Naturschätze zu erkennen, zu erhalten und in Wert zu setzen ist das Ziel des Projekts «speciAlps». Es spricht Regionen an, gemeindeübergreifende Naturvielfalt im Alpenraum zu stärken und Naturerlebnisse als Alltagserfahrung zu ermöglichen.

    Projektlaufzeit 2017 - 2020
    Partner CIPRA International
    Förderung € 215.155
    Projektdetails
  • Projektziel

    Entwicklung einer Willkommenskultur für mehr Attraktivität und sozialen Zusammenhalt im ländlichen Raum.

    Projektlaufzeit 2016 - 2019
    Partner 10 Partner aus den Alpenländern
    Förderung € 2,7 Mio.
    Projektdetails
  • Projektziel

    Stärkung der Stadt-Land-Beziehung in 4 Pilotregionen in 4 Bundesländern

    Projektlaufzeit 2016 - 2018
    Partner Kommunen, Regionen
    Förderung € 69.200,00
    Projektdetails
  • Projektziel

    Binnenwanderung, gewollte Zuwanderung für den Arbeitsmarkt, Flüchtlingsunterbringung im ländlichen Raum, Abwanderung von jungen Menschen und Familien ...

    Projektlaufzeit 2015 - 2016
    Partner Deutsche Alpengemeinden
    Förderung € 140.810,00
    Projektdetails