Über das Gemeindenetzwerk
Naturpark Nagelfluhkette/A+D. © Nagelfluhkette

Über das Gemeindenetzwerk

Gemeinden befinden sich an der Schnittstelle zwischen Gesetzgebung und Umsetzung. Sie sind deshalb die zentrale Ebene für die nachhaltige Entwicklung in den Alpen und können vieles bewirken.

Gleichzeitig haben sie vielfältige Aufgaben zu bewältigen. Oft fehlt es ihnen an Zeit und Fachwissen, um sich in allen Themen zurechtzufinden. Die Konsequenzen ihres Tuns abzuschätzen ist oft schwierig. Neues zu wagen ein Experiment.

Die Mitglieder des Gemeindenetzwerks setzen sich für eine intakte Natur, ein gesundes Wirtschaften und ein gutes Zusammenleben in den Alpen ein. Sie fördern den aktiven Austausch über Sprach- und Kulturgrenzen hinweg. Sie stellen die Menschen in den Mittelpunkt, haben die Zukunft im Fokus und gehen gemeinsam neue Wege.

Mitglied werden

Das Gemeindenetzwerk „Allianz in den Alpen“ vernetzt engagierte Gemeinden und Regionen in den Alpen. Wo manche Gemeinden vor Problemen stehen, haben andere bereits Antworten gefunden. „Allianz in den Alpen“ hilft, gute Beispiele zu vermitteln und bereits erprobte Lösungen an den lokalen Kontext anzupassen.

mehr lesen