Entdecken Sie neue und ausführliche Informationen in unserem Projektbereich.

Das Netzwerk für die Alpen-Gemeinden

Franja Krevzl

„Das Hauptanliegen der Waldpädagogik ist ein besseres Verständnis für die Umwelt. Der Wald als Naturerbe sollte mit dem Menschen in Symbiose sein. Ein Spaziergang durch den Wald ist mehr als nur ein Spaziergang. Der Wald ist unser WERT! Die Welt der Werte weckt in einem Freude und Zufriedenheit. Wir wahren die Werte!“

Franja Krevzl, Gemeinde Kranjska Gora/SL

Nachrichten

Besseres Zusammenleben in der Zukunft: Kamnik/SL

Wie kann das Miteinander von ansässigen und zugewanderten Bewohnern in Gemeinden verbessert werden?
Bürgerservice eines Bergdorfes als Applikation auf dem Smartphone (erhältlich auf google play unter Iserables) © V. Gillioz

Strategien für mehr Attraktivität

Schweizer Mitgliedsgemeinde entwickelt Handy App „Alp mobi“ für besseren Informationsaustausch zwischen Gemeinde und Bevölkerung.

Kleine Schritte für große Erfolge

Gemeinden brauchen Visionen und Strategien
Exkursion Budoia/I © Diana Crestan

Lebensqualität für alle!

Gehen oder bleiben? Wenn die Bevölkerung des Alpenraums vor dieser Frage steht, können sich Gemeinden mit kreativen Angeboten und Dienstleistungen attraktiv machen
PlurAlps © Daniele Marson

Familienfreundliche Zukunft: Gaschurn-Partenen/A

Schaffung von attraktiven Angeboten für Familien und mehr Kooperationen – Ziele für die Zukunft

Engagiert und aktiv in eine multikulturelle Zukunft: Aschau im Chiemgau/D

Reflektieren, austauschen, optimieren zur Schaffung attraktiver Angebote für ansässige und zugewanderte Bewohner.

Alt gewachsen und modern entwickelt: Budoia/I

Auseinandersetzung mit administrativer Situation und Kennenlernen von Methoden und Prozessen für eine aktive multikulturelle Gemeinschaft.

Projekte

  • Projektziel

    Naturschätze zu erkennen, zu erhalten und in Wert zu setzen ist das Ziel des Projekts «speciAlps». Es spricht Regionen an, gemeindeübergreifende Naturvielfalt im Alpenraum zu stärken und Naturerlebnisse als Alltagserfahrung zu ermöglichen.

    Projektlaufzeit 2017 - 2020
    Partner CIPRA International
    Förderung € 212.155
    Projektdetails
  • Projektziel

    Entwicklung einer Willkommenskultur für mehr Attraktivität und sozialen Zusammenhalt im ländlichen Raum.

    Projektlaufzeit 2016 - 2019
    Partner 10 Partner aus den Alpenländern
    Förderung € 2,7 Mio.
    Projektdetails
  • Projektziel

    Stärkung der Stadt-Land-Beziehung in 4 Pilotregionen in 4 Bundesländern

    Projektlaufzeit 2016 - 2018
    Partner Kommunen, Regionen
    Förderung € 69.200,00
    Projektdetails
  • Projektziel

    Binnenwanderung, gewollte Zuwanderung für den Arbeitsmarkt, Flüchtlingsunterbringung im ländlichen Raum, Abwanderung von jungen Menschen und Familien ...

    Projektlaufzeit 2015 - 2016
    Partner Deutsche Alpengemeinden
    Förderung € 140.810,00
    Projektdetails