Klimaschutz jetzt! Alpengemeinden setzen um

Internationale Tagung

"Die Alpen sind besonders klimasensibel. Im Gebirge ist die Temperatur in den letzten 100 Jahren doppelt so stark gestiegen wie im weltweiten Schnitt.

Veranstaltungsort Benediktbeuern/D
Themen: Klimawandel und Energie
Datum 29.10.2015  00:00 -30.10.2015 00:00

Von fünf bayerischen Gletschern wird es bald nur noch einen geben. Der Klimawandel führt zu massiven Veränderungen des alpinen Ökosystems. Das hat dramatische Folgen für die Menschen in den Alpengemeinden. Deshalb setzen wir uns ein ambitioniertes Ziel: Bis 2050 wollen wir die Treibhausgas-Emissionen pro Einwohner und Jahr in Bayern auf weniger als zwei Tonnen senken." Mit dieser Botschaft eröffnete Ulrike Scharf, Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz, die internationale Tagung.