Veranstaltung: Alpentourismus – Lebensqualität inklusive!
© Gemeinde Bled/SL

Veranstaltung: Alpentourismus – Lebensqualität inklusive!

Die gemeinsame Fachtagung des Gemeindenetzwerks "Allianz in den Alpen" und von CIPRA International findet am 25. und 26. Mai 2018 in Bled/SI statt.

Der Tourismus hat relativen Wohlstand in die Alpen gebracht. In vielen Regionen ist er nach wie vor eine wichtige Einnahmequelle, bringt jedoch auch Herausforderungen mit sich, wie Übererschließungen oder ungelenktes Wachstum. Zu viele Gäste, eine lautstarke Fun-Szene und Blechkolonnen an den Ferienwochenenden führen vielerorts zu wachsender Skepsis der Einheimischen gegenüber dem Tourismus.

Zwischen Erholungswunsch und Erschließungsdruck

Wie Tourismus neu denken, der mit lokal vorhandenen Ressourcen ganzheitliche Angebote entwickelt und das Natur- und Kulturerbe in Wert setzt? Wie Gäste, Einheimische und temporäre BewohnerInnen in eine gemeinsame Vision für die Destination miteinbeziehen? Welche Strategien verknüpfen Tourismus, Landwirtschaft, Handwerk, Bildung und Kultur wertvoll? Welche Angebote nützen beiden, Gästen und der lokalen Bevölkerung? Welche Balance bereichert die gesamte Region? Wer trifft diese Entscheidung?

Diesen Fragen widmet sich die gemeinsame Fachtagung des Gemeindenetzwerk "Allianz in den Alpen" und der Internationalen Alpenschutzkommission CIPRA am 25. und 26. Mai 2018 in Bled/SI. Wir laden herzlich ein zu einem reichhaltigen Austausch und freuen uns, wenn Sie sich diesen Termin jetzt schon notieren.

Programm

Das detailierte Programm finden Sie im Anhang zum Download.

25.05.2018

08:30 - ca. 18:00, anschließend Festabend

  • Der Weg zu einem maßvollen Tourismus: Jana Apih, GoodPlace - Verein für nachhaltigen Tourismus/SI
  • Was macht uns wirklilch reich? Lebensqualität in turbulenten Zeiten: Kriemhild Büchel-Kapeller, Büro für Zukunftsfragen Vorarlberg/A
  • Plenar Workshop – Konfliktlinien in Destinationen: 1. Destination und Naturschutz    2. Destination und lokale Wirtschaft    3. Destination und Mobilität    4. Destination und Arbeitsmarkt    5. Gäste und Einheimische    6. Destinationsgrenzen vs. Gemeindegrenzen
  • Sessions: 1. Naturvielfalt erhalten - Tourismus stärken (AidA)    2. Leben und Arbeiten über Tourismus hinaus (CIPRA)    3. Tourismus von morgen. Ein Diskussionsforum (CIPRA)    4. Kam, sah und blieb. Migration in den Alpen (AidA)
  • Mitgliederversammlung des Gemeindenetzwerks "Allianz in den Alpen"
  • Festabend in Begunje

26.05.2018

09:00 - ca. 12:30 bzw. 8:30 - ca. 15:00

  • Exkursionen

Information

Tagungsort: Festivalna dvorana, Cesta svobode 1, Bled/SI

Anreise: Mit dem Zug über Villach nach Bled Jezero und von Ljubljana nach Bled Lesce. Weitere Infos unter: www.bled.si/de/der-weg-zu-uns

Tagungsbeitrag: 25.05.: EUR 80,00, EUR 60,00 (red. Beitrag). 25. - 26.05.: EUR 120,00, EUR 90,00 (red. Beitrag). Es handelt sich um einen Unkonstenbeitrag für die Verpflegung und Exkursionen. Der reduzierte Beitrag ist gültig für Mitglieder von Allianz in den Alpen und CIPRA sowie für SchülerInnen und StudentInnen.

Übernachtung: Die Unterkünfte in Bled sind ganzjährig gut gebucht. Bitte kümmern Sie sich frühzeitig um Ihr Hotelzimmer. Unterkünfte finden Sie auf: www.bled.si.

Anmeldeschluss: Freitag, 11.05.2018