Über 130 „Berge lesen“ Veranstaltungen im ganzen Alpenraum
© Alpenkonvention

Über 130 „Berge lesen“ Veranstaltungen im ganzen Alpenraum

Von 5. bis 11. Dezember – Letzterer ist der Internationale Tag der Berge – fand das von der Alpenkonvention initiierte Festival Berge lesen statt.

Tausende von Menschen hatten die Möglichkeit den Internationalen Tag der Berge und das reiche kulturelle Erbe der Alpen gemeinsam unter dem Schirm der Alpenkonvention zu feiern – in allen Alpensprachen und zahlreichen Dialekten. Mit über 130 Veranstaltungen im allen acht Alpenländern und weit darüber hinaus war das Berge lesen Festival ein großer Erfolg. Es ist schön zu sehen, dass die Alpen, obwohl sie von acht unterschiedlichen Ländern geteilt werden, die Fähigkeit haben Menschen in einer einzigartigen Art und Weise zu verbinden. Und genau darum geht es bei der Alpenkonvention: Kooperation für eine nachhaltige Entwicklung und Schutz unserer wertvollen Region.


Mehr Informationen über Berge lesen können Sie hier finden.