Unsere Wälder, unsere Kinder
Das Allianz-Projekt "Einladung in den Wald" machte in ganz Slowenien Schule. © Kamnik

Unsere Wälder, unsere Kinder

Im Jahr 2010 bewarben sich vier slowenische Gemeinden für das Klimaschutzprogramm von "Allianz in den Alpen". Ihre Projektidee zur Waldpädagogik hatte Erfolg und machte in ganz Slowenien Schule. Wie aus einer kleinen Initiative ein landesweites Netzwerk wurde.

Gemeinden brauchen oft eine kleine Teilfinanzierung und etwas organisatorisches Wissen, um zukunftsfähige und langfristige Projekte anzugehen. Das Gemeindenetzwerk "Allianz in den Alpen" bietet beides mit seinen Dynalp-Programmen. Im Rahmen von dynAlp-climate nutzten die slowenischen Gemeinden Kamnik, Kranjska Gora, Bovec und Bohinj dieses Angebot von "Allianz in den Alpen", um Klimaschutz in ihren Kindergärten zum Thema zu machen. Ihr gemeinsames Projekt "Einladung in den Wald" machte das Konzept der Waldpädagogik in ganz Slowenien bekannt.

Nach Projektabschluss beschlossen die SlowenInnen, die Initiative weiterzuführen und auszubauen, denn das Projekt hatte laut Barbara Strajnar aus der Gemeinde Kamnik einen sehr positiven Einfluss auf die Kinder: "In der Natur waren sie glücklicher, kreativer und ausgeglichener." Die Waldpädagogik wurde landesweit weiterentwickelt. Ein Netzwerk aus Schulen und Kindergärten vermittelt heute im slowenischen Wald konkreten Klima- und Naturschutz. Kinder und Jugendliche aus ganz Slowenien lernen was es heisst, in einem naturnahen und gesunden Lebensraum aufzuwachsen.

Die InitiatorInnen denken noch weiter. Das im Projekt entstandene Handbuch "Kinder brauchen den Wald" wurde zum landesweiten Erfolg und soll nun auf Englisch übersetzt werden. Die slowenische Waldpädagogik soll beispielhaft in ganz Europa werden. Barbara Strajnar: "Es sind unsere Wälder und es sind unsere Kinder."

 Weitere Informationen: www.gozdnivrtec.si/en/