Entdecken Sie neue und ausführliche Informationen in unserem Projektbereich.

Das Netzwerk für die Alpen-Gemeinden

Giacomo Lombardo

„Man kann sich mit anderen auseinandersetzen und dabei vieles lernen. <br/>“

Giacomo Lombardo, Gemeinde Ostana/I

Nachrichten

PEACE_Alps: Von der Theorie zur Praxis

Ein Projekt zur Unterstützung der Kommunen bei der Umsetzung konkreter Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Anpassung an den Klimawandel.
© Marc-Jérôme Hassid

Pilotregion "speciAlps": "Communauté de communes Alpes Provence Verdon" und "PNR des Préalpes d'Azur"/FR

Der Rückgang der Landwirtschaft führt zu einer allmählichen Schließung der Landschaft.

Eine alpine Erfolgsgeschichte

20 Jahre internationaler Austausch von Gemeinden mit unzähligen Aktivitäten und langfristiger Wirkung. Und in Zukunft: neue Projekte und viele große und kleine Ziele – die nur gemeinsam erreicht werden können.
Gründung des Netzwerks, 1997 © "Allianz in den Alpen"

Zuwanderung und Saisonarbeit: Brianconnais/FR

Durch Nutzung der besonderen Attraktivität der Bergregion sollen vorhandene Angebote erhalten und entsprechende neue geschaffen werden.
Markt © Pays du Grand Briançonnais/FR

Charta von Budoia: Anpassung an den Klimawandel

Alpengemeinden haben es sich das Ziel gesetzt, die Alpen zu einem vorbildlichen Territorium im Bereich der Prävention und Anpassung an den Klimawandel zu machen.

Grenzübergreifendes ökologisches Engagement

„Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich“ für Gemeindevorsteher von Mauren/FL

Klarere Strukturen – bessere soziale Maßnahmen: Les Belleville/FR

Stark ausgeprägter Wintertourismus mit viel Saisonarbeit und starker Zu- und Abwanderungsbewegung erfordert entsprechende Maßnahmen und Angebote für gute Lebensqualität.

Termine

Projekte

  • Projektziel

    Naturschätze zu erkennen, zu erhalten und in Wert zu setzen ist das Ziel des Projekts «speciAlps». Es spricht Regionen an, gemeindeübergreifende Naturvielfalt im Alpenraum zu stärken und Naturerlebnisse als Alltagserfahrung zu ermöglichen.

    Projektlaufzeit 2017 - 2020
    Partner CIPRA International
    Förderung € 215.155
    Projektdetails
  • Projektziel

    Entwicklung einer Willkommenskultur für mehr Attraktivität und sozialen Zusammenhalt im ländlichen Raum.

    Projektlaufzeit 2016 - 2019
    Partner 10 Partner aus den Alpenländern
    Förderung € 2,7 Mio.
    Projektdetails
  • Projektziel

    Stärkung der Stadt-Land-Beziehung in 4 Pilotregionen in 4 Bundesländern

    Projektlaufzeit 2016 - 2018
    Partner Kommunen, Regionen
    Förderung € 69.200,00
    Projektdetails
  • Projektziel

    Binnenwanderung, gewollte Zuwanderung für den Arbeitsmarkt, Flüchtlingsunterbringung im ländlichen Raum, Abwanderung von jungen Menschen und Familien ...

    Projektlaufzeit 2015 - 2016
    Partner Deutsche Alpengemeinden
    Förderung € 140.810,00
    Projektdetails