Entdecken Sie neue und ausführliche Informationen in unserem Projektbereich.

Das Netzwerk für die Alpen-Gemeinden

Werner Frick

„Für die Zukunft der Alpen wünsche ich mir, dass wir „unsere Alpen“ auch für unsere Nachkommen zumindest auf dem heutigen Stand – besser noch „natürlicher“ – erhalten.“

Werner Frick, Gemeinde Schaan/FL

Nachrichten

Save the date: Von Visionen, die verbinden und Aktionen, die wirken.

Die Fachtagung des Gemeindenetzwerks „Allianz in den Alpen“ findet am 23. und 24. Juni 2017 in Budoia/IT statt.
© Fotolia lassedesignen

Vielfalt gewinnt!

Was können Gemeinden für einen gelungenen Umgang mit der Vielfalt im Alpenraum beitragen, wie mit Zuwanderung umgehen und wie für gute Lebensqualität sorgen?

Bled: Stadt mit Weltruhm

Eine neue Mitgliedsgemeinde, die im Herzen der Alpen und inmitten unversehrter Natur liegt.
© Bled/SL

Der Gemeindenverband Escarton du Queyras/F

Diese neue Mitgliedsregion von „Allianz in den Alpen“ liegt an der italienischen Grenze im Departement Hautes-Alpes.
© La Communauté de communes Escarton du Queyras/F

Jahresrückblick 2016

Wir blicken zurück auf ein erfolgreiches und ereignisreiches Jahr.

Capizzone/I: neue Mitgliedsgemeinde

Das neue Mitglied im Gemeindenetzwerk „Allianz in den Alpen” liegt in der einmaligen grünen Landschaft des „Imagna-Tals“.

Über 130 „Berge lesen“ Veranstaltungen im ganzen Alpenraum

Von 5. bis 11. Dezember – Letzterer ist der Internationale Tag der Berge – fand das von der Alpenkonvention initiierte Festival Berge lesen statt.

Termine

Projekte

  • Projektziel

    Stärkung der Stadt-Land-Beziehung in 4 Pilotregionen in 4 Bundesländern

    Projektlaufzeit 2016 - 2018
    Partner Kommunen, Regionen
    Förderung € 69.200,00
    Projektdetails
  • Projektziel

    Binnenwanderung, gewollte Zuwanderung für den Arbeitsmarkt, Flüchtlingsunterbringung im ländlichen Raum, Abwanderung von jungen Menschen und Familien ...

    Projektlaufzeit 2015 - 2016
    Partner Deutsche Alpengemeinden
    Förderung € 140.810,00
    Projektdetails
  • Projektziel

    Die beteiligten Gemeinden beschäftigten sich intensiv mit den Auswirkungen des Demografischen Wandels im ländlichen Alpenraum und wie sie ihren Handlungsspielraum nutzen können. Es ging um Themen wie leistbaren Wohnraum, Sicherung der Nahversorgung, Mobilität, Bürgerbeteiligung und Standortmarketing.

    Projektlaufzeit 2014 - 2016
    Partner Alle deutschen Alpengemeinden
    Förderung € 117.442
    Projektdetails
  • Projektziel

    Durch „dynAlp-nature“ werden innovative und übertragbare Ideen gefördert, die eine Vernetzung von Naturräumen sowie den Erhalt und die Schaffung von Biodiversität zum Ziel haben.

    Projektlaufzeit 2013 - 2016
    Partner 24 Alpengemeinden
    Förderung € 1.021.293
    Projektdetails