Auftaktveranstaltung: PlurAlps
Kick-off-Meeting, Dornbirn/AT © Regional Development Vorarlberg

Auftaktveranstaltung: PlurAlps

Gemeinsam Strategien für den demographischen Wandel finden

20 Vertreter aus 10 Organisationen aus 6 Alpenländern trafen sich von 11. – 12.01. 2017 in Dornbirn/AT für ein Kick-off-Meeting des transnationalen Projektes PlurAlps.

In den nächsten drei Jahren wird das Gemeindenetzwerk „Allianz in den Alpen“ mit den 9 Projektpartnern mit ländlichen Gemeinden und Gemeinschaften arbeiten. Zusammen werden gesellschaftliche Innovationen erarbeitet und Lösungen für die Integration von Migranten entwickelt.

Von dem Treffen inspiriert, wollen die Teilnehmer über nationale Grenzen hinweg gemeinsam an der Schaffung eines integrativen und pluralistischen Alpenraums arbeiten.

Dieses Projekt ist kofinanziert vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) durch das Interreg Alpenraumprogramm: Projekt PlurAlps.

Außerdem werden 15% der Kosten vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit (BMUB) kofinanziert.